Epochen         Jugendstil              Art deco               Vintage

Art deco

Die Pariser Ausstellung von 1925 " Exposition internationale des Arts Décoratifs et industriels modernes" gab der Stilrichtung den Namen. Ausgehend vom Nachkriegs-Frankreich war es eine elitäre Bewegung des wohlhabenden Bürgertums, zeitlich lässt sich die Epoche etwa zwischen 1920 und 1940 einordnen.

Das Ziel war eine Demonstration von Wohlstand und Geschmack.

Das umfasste alle Lebensbereiche. Sowohl die elegant noble Gestaltung der Wohnungseinrichtung und von häuslichen  Gebrauchsgegenständen, als auch in Architektur und industriellen Produktion - beispielsweise von Autos.

Für den Stil charakteristisch war ein abstrahierendes eklektizistisches Design und die Verwendung von edlen teuren Materialien wie exotischen Hölzern .  Elegante, klare Linien ("stromlinienförmig")  und ein oft geometrisches Dekor prägen diese Luxusgüter.

Wie schon zuvor im Jugendstil ist auch das Art deco keine einheitliche Stilrichtung, sondern ein Mix von vielgestaltigen Stilelementen.

Möbel aus dem Art deco

Du hast keine Produkte, die hier gezeigt werden können.