MÖBEL AUGUST ENDELL

  (1871 - 1925)

-  eine Schlüsselfigur des deutschen Jugendstils.

             Architekt  Formkünstler und Lehrer

Protagonist des deutschen Jugendstils und Wegbereiter der Moderne.
Bereits mit seiner ersten Arbeit, dem Fotoatelier Elvira in München, schuf er 1899 ein Schlüsselwerk der Architektur und Raumkunst.

Sein erstes und zugleich bekanntestes Werk war 1896/97  in München die Fassadengestaltung in Form eines Drachens für das Fotoatelier ELVIRA. Ein weiteres Glanzlicht sind die  "Hackeschen Höfe" in Berlin.   

 
                        Werke:
                        Wolzogen-Theaters (1901) /
                        Hackeschen Höfe (1906) /
                        Wohnhäuser in Berlin-Westend (1908–1915) /
                        Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf (1913).

Möbel und  Einrichtungsgegenstände von August Endell sind rar.

Die angebotenen Stücke sind altersent-sprechend in einem guten Zustand.