Dreiteiliges Jugendstil Buffet (Entwuf Bruno Paul 1908) in dunkelbraun gebeizter Eiche. Variante des auf der 3. Kunstgewerbeausstellung Dresden 1906 gezeigten Speisezimmers

 

Hersteller:

wohl Deutsche Werkstätten Dresden Hellerau 

 

Beschreibung:

Nach vorn gestelltes, zentrales Buffet-Segment , zwei Türen und zwei Schübe, darüber eine große ausziehbare Ablagefläche. Die Seitenelemente mit hohen Türen zeigen eine Marketerie (spezielle Form von Intarsien) im Schachbrett-Muster. Die beiden Türen des zentralen Aufbausegments- wie auch die beiden korrespondierenden Fenster der Seitenelemente - haben eine quadratische vierteilige Gliederung mit einem zentralen Glas-Diamanten. Alle Messingbeschläge sind originales Bruno Paul -Design !

 

Maße   cm:

Höhe   203    Breite   205 ( Mittelteil  97 - Seitenschränke je  54)  Tiefe  38, unteres Buffetsegment  62

  

Zustand:

Unrestauriert, nach über 100 Jahren in einem schönen Originalzustand, sofort gebrauchsffertig! Kleine Mängel: Schlüssel teilweise ersetzt. Ein Schrankschloss ersetzt. Kleine Furnierstellen fehlen (seitlich, nicht ins Auge falllend). 

 

Literatur:

Monografie "Bruno Paul" , Alfred Ziller, Klinkhardt&Biermann, 1992, S.167: Variante von Speisezimmer 27, 1907(47)

Jugendstil Buffet/Bücherschrank - Bruno Paul für Hellerau - hochkarätig museal

6.000,00 €Preis
  • unsere Meinung

    Authentisches seltenes Sammler-Möbel von hoher musealer Qualität. 

    Bruno Pauls Entwurf überzeugt in jeder Hinsicht:

    • klassizistischer Jugendstil - formal-ästhetisch in den Proportionen
    • 3-teilige separate Aufstellung möglich
    • eleganten Furnierbild (Schachbrett)
    • großer Stauraum mit einer guten Aufteilung und der Möglichkeit zur Individualisierung; frontaler  Schubauszug als zusätzliche Abstellmöglichkeit ist integriert.
    • Ausführung und Qualität des Möbels  ebenfalls erstklassig.